Intensiv – Gesamtvorstand Klausur

25Jan2009

Intensiv – Gesamtvorstand Klausur

Intensiv wurde gearbeitet – intensiv gebetet – intensiv gelacht! Die Gesamtvorstands-Klausur vom 23.-25.01.2009 in Woltersdorf war wieder ein guter Höhepunkt im Geschehen unseres Gemeinschaftswerkes. Der Freitagabend wurde als Gebetsabend persönlich und füGSV kräftig bei der Arbeitr alle Gemeinschaften in unserem Gemeinschaftswerk gestaltet. Schwerpunkt am Sonnabend war das Thema: „Wie gehen wir in unseren Gemeinschaften/Gemeinden mit Konflikten um?“ Nehemia 5 war Leittext und daran schloss sich eine Analyse von Symptomen, die wir beobachten. Intensiv haben wir über Ursachen nachgedacht und mögliche Schritte, Hilfen und Anstöße zum Weiterdenken erarbeitet. diese werden wir in der nächsten Sitzung konkretisieren. Weiter haben uns die geschichtsträchtigen Termine 2009 (20 Jahre Mauerfall) – 2010 (20 Jahre Wiedervereinigung) und 2012 (20 Jahre wiedervereinigtes Gemeinschaftswerk) beschäftigt. Wir haben für die Jahre Schwerpunkte gesetzt. 2009 empfehlen wir Dank- Bitt- und Erinnerungsgottesdienste in den Gemeinschaften anzubieten. 2010 sollen Begegnungen über unser Gemeinschaftswerk hinaus wieder angestoßen werden und 2012 wollen wir für gemeinsame missionarische und evangelistische Aktionen nutzen. Näheres dazu bei der Vertreterversammlung am 21.03.2009. Mit einem Abendmahls-Gottesdienst zum Thema „einmütig.“ haben wir das intensive Wochenende beschlossen.