Aktuell

27Sep2022

Das war der Lausitzer Gemeinschaftstag

Der 18. September stand ganz im Zeichen von Gemeinschaft.

Mit einem gemeinsamer Gottesdienst starteten wir in der Johanneskirche Hoyerswerda in den Tag. Das Musikteam aus Ludwigsfelde und Neustadt hatte gefühlvolle und spritzige Lieder im Gepäck. Die Predigt kam von Schw. Christa Weik, die zur Zeit ehrenamtlich beim Gemeindegründungsprojekt St. Bernhard mitarbeitet. Während des Gottesdienstes wurde der „Staffelstab“ des Vorsitzes im Regionalvorstand Lausitz weitergegeben. Nach 24 Jahren übergibt ihn Wilfried Hacker (LKG Cottbus) an Denise Kantor (LKG Spremberg). Durch den Gottesdienst leitete uns fröhlich und inspirierend Prediger Andreas Heydrich (LKG Spremberg).

Parallel fand in den Räumen der LKG Hoyerswerda das Kinderprogramm mit Cottbuser Mitarbeitenden statt. T-Shirts wurden bemalt, Geschichten gehört, geturnt, gesungen und gelacht.

Zur Mittagspause trafen sich alle bei herrlichem Sonnenschein draußen zu Bratwurst und Nudeln. Es gab verschiedene Angebote: Agenten-Stadtspiel für die Teens und Jugend, Wunschliedersingen, Bläser-Ständchen, Eis-Wagen und eine Besichtigung vom Fish-Haus Jakob. Viele nutzen die Zeit auch für Gespräche und einen Einkauf am Büchertisch.

Der Nachmittag begann mit einem Konzert des Gospelchores Spremberg, der mit sehr viel Leidenschaft die Kirche mit wunderbaren Liedern füllte. Schw. Christa Weik gab ein Wort mit auf den Weg und dann ging es auch schon zu Kaffee, Kuchen und zum Aufräumen.

Vielen Dank allen Helfenden, die bereits am Samstag aktiv waren und Zelte, Bänke, Bühne und Technik aufbauten. Danke für alle Vorbereitung in den Wochen zuvor und am Sonntag. Unser Vater im Himmel hat diesen Tag spürbar gesegnet.

DK

Fotos von Sebastian Krüger und Volkmar Kantor

04Sep2022

Gospeln in Spremberg

Vom 7. bis 9. Oktober erwartet dich ein Wochenende voller Gospelmusic.

Moderne und peppige, balladig und soulige Songs werden vom Gospelcoach Volker Dymel spritzig und ohne Notenkenntnis vermittelt. Und dann gibt es da noch die legendäre Verpflegung drumherum!

Privatquartiere können versorgt werden oder einfach ein Zimmer in der Innenstadt Sprembergs buchen.

Egal, ob 25 oder 55 Jahre, Chor-Erfahrung oder nicht, Sopran oder Bass – beim Gospelworkshop in Spremberg bist du genau richtig. Werde Teil des Chores und sing mit über 40 Sänger:innen.

Zum Abschlussgottesdienst am Sonntag, 15.00 Uhr sind alle herzlich eingeladen.

Alle Infos und die Anmeldung: www.gospeln.de

PS: Bis zum 11. September anmelden und den Frühbucherrabatt auskosten.

29Aug2022

Lausitzer Gemeinschaftstag

Sich treffen und austauschen, zusammen Gottesdienst feiern und gute Impulse bekommen, in der Mittagspause alte Bekannte wiedersehen und gemeinsam ein Gospelkonzert genießen – das ist der Lausitzer Gemeinschaftstag 2022.

Am 18. September sind alle herzlich ab 10.00 Uhr nach Hoyerswerda in die Johanneskirche eingeladen.

Der Tag steht unter dem Thema: Gott erleben in der Gemeinde. Zu Gast ist Schwester Christa Weik und der Gospelchor Spremberg. Es gibt Kindergottesdienst, ein Stadtspiel für die Jugend und vieles mehr.

Nähere Informationen gibt es HIER.

13Mai2022

Tag der Gemeinschaft 2022

Bald ist es endlich wieder soweit. Wir können uns gemeinsam treffen,  singen, auf Gottes Wort hören und austauschen. Ihr seid alle herzlich eingeladen zum Tag der Gemeinschaft 2022 – am 19. Juni 2022 auf der Maiwiese in Woltersdorf.

Zur Veranstaltungseite des „Tag der Gemeinschaft“

Wir haben uns auch dieses Jahr wieder tolle Gäste eingeladen. Sarah Kaiser wird uns den Tag hindurch musikalisch begleiten und wir werden am Nachmittag ein Konzert von ihr und ihrer Band hören.

Außerdem ist Bernd Siegelkow von der Arche Berlin bei uns und wird uns aus seiner Arbeit berichten und die Predigt halten.

Und natürlich seid Ihr dabei, und macht diese Veranstaltung zu dem wofür der Name steht: Menschen aus vielen Gemeinden die zusammenkommen und den Tag zu etwas großartigem machen und Gott zu loben. Auch in diesem Jahr wollen wir wieder ein Mitbringbuffet abhalten, unsere Chöre werden zu hören sein und natürlich gibt es auch wieder ein Programm nur für die Kleinen.

Wir freuen uns auf euch.

Aktuelle Informationen und Material zur Veranstaltung findet ihr auf folgender Seite:

Zur Veranstaltungseite des „Tag der Gemeinschaft“

31Mrz2022

Kick-off-Forum Berlin wird zum ONLINE-WORKSHOP

Corona-Aus für Kick-Off-Forum in Berlin
Stattdessen: Online-Workshop „Digitalisierung“

Mit Joachim Stängle, Steffen Kern, Oliver Ahlfeld: Freitag, 1. April, 16:00 Uhr per Zoom

Schweren Herzens müssen wir unser für den 1. und 2. April geplantes Kickoff-Forum „WEITES LAND“ in Berlin absagen. Verschiedene Beteiligte sind in Corona-Quarantäne, darunter auch unser Moderator Stefan Lingott. Aber wir bieten euch eine Alternative an: Aus unserem großen Programm greifen wir einen Schwerpunkt heraus und laden euch zu einem digitalen Workshop zum Thema Digitalisierung ein. Eine der großen Herausforderungen und Chancen für unsere Arbeit.

Mit einem Input von Joachim Stängle, der auch in Berlin eine Keynote gehalten hätte:
„Digitale Landnahme – aufbrechen in weites Land“
Wer bei Digitalisierung an Technik denkt, betrachtet nur einen ganz kleinen Teil. Das verstanden zu haben, ist ganz zentral. Es geht darum, als Gemeinde neu denken zu lernen…

Mit einem geistlichen Impuls von Präses Steffen Kern:
„Gemeinschaft im digitalen Raum“

Mit euren Ideen, Fragen, Anregungen.

Mit Oliver Ahlfeld als Moderator.

Freitag, 1. April 2022, 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr.

Über diesen Zoom-Link dazukommen:
https://us02web.zoom.us/j/84210877094?pwd=VUlST1BDOGdTMlp5aHk5N3dCQ2Jidz09
Meeting-ID: 842 1087 7094
Kenncode: 814524

An diesem kurzfristigen kostenlosen Online-Angebot kann jeder Interessierte teilnehmen, auch wer nicht zum Kick-off-Forum in Berlin angemeldet war!
Klickt euch einfach rein und seid dabei!

Herzliche Grüße aus dem Kern-Team von WEITES LAND
Steffen Kern, René Winkler, Stefan Lingott, Oliver Ahlfeld, Frank Spatz

16Feb2022

Weites Land – Gnadauer Zukunftprozess

Die Hoffnungsbewegung für unser Land

Geh neue Wege | entdecke Freiräume | spüre Rückenwind

„Weites Land“ ist der Zukunftsprozess des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes.

  • ​Wir wagen neue Wege, um Menschen in verschiedenen Welten zu erreichen.
  • Wir eröffnen Freiräume für einen Aufbruch in Gemeinde und Bildung, Diakonie und Mission.
    Dafür bieten wir dir Netzwerke, Foren, Barcamps, Tools, Coaching, Know-How, Ermutigung und Gebet, um deine Berufung zu leben.
  • Die Verheißungen Gottes geben uns Rückenwind.
    So sind wir gemeinsam eine Hoffnungsbewegung für unser Land.

Die Motivation vom Team Weites Land:

  • Wir träumen davon, dass junge Menschen Freiräume und Verantwortung bekommen.
  • Wir wünschen uns, dass jung und alt, Frauen und Männer gemeinsam unterwegs sind.
  • Wir sehnen uns nach einem gemeinsamen missionarischen Aufbruch.

WEITES LAND ist ein Aufbruch des Vertrauens, ein Wagnis, das dem Auftrag Gottes folgt (1. Mose 12,1-3):

„Geh in ein Land, das ich dir zeigen will!“

Am 1. & 2. April findet das Kick-Off-Forum in Berlin statt. Jede und jeder ist herzlich eingeladen.

Nähere Infos zum Programm und die Anmeldung gibt es hier:

Weites Land – Kick-Off-Forum

 

 

14Feb2022

Impuls- und Ermutigungstag Lausitz

Was geht, wenn nichts mehr geht?

Diese Frage stellen sich sich Mitarbeitende und Leitende zum Impuls- und Ermutigungstag in der Lausitz. Auch Gäste sind herzlich eingeladen.

Wie leben wir Gemeinde und persönliches Christsein in Krisenzeiten? Wir wollen darüber ins Gespräch kommen, wie zB Corona unser Gemeindeleben geprägt hat. Was hat funktioniert und was nicht? Was stärkt uns persönlich und in der Gemeinde?

Durch praktische Einheiten mit Austausch untereinander sowie wertvollen Impulsen von unseren Predigern Matthias Klöber und Andreas Heydrich, wollen wir diesen Tag nutzen, um persönlich ermutigt zu werden und Gehörtes in die Gemeinden weiterzutragen.

Bitte melde dich baldmöglichst, spätestens am 22.02.2022 an, damit wir den Tag gut planen können.

Der Tag findet unter geltender Corona-Verordnung statt. Alle Teilnehmenden benötigen einen amtlichen, tagesaktuellen (nicht älter als 24h) negativen Testnachweis.